primeCROWD Select Night Vol. 14

primeCROWD Select Night Vol. 14

Datum und Uhrzeit: 21. November 2019 von 19:00 bis 22:00

Location: Palais Eschenbach (ÖGV), Wien

Die Highlights der Veranstaltung

Gemeinsam mit unserem Partner Julius Bär Bank durften wir zur primeCROWD Select Night Vol. 14 im Palais Eschenbach einladen.
Zum Thema "FinTech: Revolutionär oder Evolutionär" diskutierten folgende Experten:

    • Florian Wimmer, Co-Founder & CEO Blockpit
    • Dr. Wolfgang Zauner, FinTech Advisor, Frankfurt & Strategic Advisor, Private Alpha AG
    • Fabiano Vallesi, Next Generation Fond Manager Bank Julius Bär
    • Dr. Ronald Rapberger, Investment Director primeCROWD

Moderation: Bernhard Blaha, Vorstand daaa.at | Founder & CFO HEROcoin

Zusammenfassung des Panels:
Im prominent besetzten Panel trafen sich Vertreter der „klassischen“ Banken sowie jene aus der aufstrebenden Fintech Branche.
Während die Vertreter des traditionellen Bankgeschäfts und vor allem des Private Bankings den persönlichen Kontakt mit den Kunden (Stichwort persönlicher Berater) besonders hervorhoben, wurde auf Seiten der Fintechs vor allem auf das effiziente Setup und die schlanken Organisationsstrukturen der neuen Herausforderer hingewiesen („Blank Slate“).
Einig waren sich alle Diskutanten jedoch, dass vor allem jene Fintechs langfristig erfolgreich sein werden, welche die grundlegende Infrastruktur und Services für einerseits die Challenger Banken aber auch die traditionellen Banken zur Verfügung stellen („Beim Goldrausch verdienen immer jene, die Schaufeln verkaufen“).
Finalerweise konnten sich die Expert*innen darauf einigen, dass aus Sicht von Investoren eine Streuung über verschiedene Asset Klassen (klassische Equities aber auch Investments in Startups) essentiell für den Erfolg von Anlageportfolios sind. Hier wird deutlich, wie wichtig eine Zusammenarbeit von etablierten Finanzinstituten wie der Julius Bär Bank und jungen, innovativen Unternehmen wie primeCROWD ist.

Eindrücke vom Event