bobbie Deutschland GmbH

Baustoffhandel 4.0

section divider
feedback icon

Problem / Herausforderung

Der Baustoffhandel existiert in Deutschland seit 120 Jahren und funktioniert überwiegend nach längst überholten Mustern. Das heißt er agiert großteils analog in Papierform und dadurch sehr ineffizient. Hinzu kommt, dass aufgrund der hohen Margen des stationären Handels, bobbie vor allem auch großes Einsparungspotenzial für Baustoffproduzenten wie auch für B2B Kunden (Baufirmen) bringt.

section divider
feedback icon

Lösung

bobbie verschafft Baufirmen in kürzester Zeit einen Überblick über alle Baustoffhersteller und Produkte. Große Baufirmen, Handwerksprofis und Heimwerker erhalten in Echtzeit transparente und herstellerunabhängige Aufstellungen nach Preis, Fracht und Verfügbarkeit. Dadurch können die Nutzer von bobbie ihren Kunden umso schneller Angebote legen und dabei aus einem unvergleichbar vielseitigen Angebot wählen bzw. gleich auch online Alternativen präsentieren.

section divider
feedback icon

Geschäftsmodell

Bobbie bringt auf deren Plattform Hersteller und Endkunden (Baufirmen und Handwerker) zusammen und erhält dafür eine Provision die auf Grund der hohen Effizient wesentlich geringer ausfällt als dies beim stationären Baustoffhandel der Fall ist.

section divider
feedback icon

USP

  • Deutlich günstiger und auch effizienter als der stationäre Baustoffhandel
  • Volle Integration aller Prozesse über die Plattform was sowohl Herstellern als auch B2B Kunden deutliche Zeitersparnisse bringt.
  • Effiziente und schnelle Datenmigration für die Hersteller
section divider
feedback icon

Investment Deal

7-stelliges Investment durch internationale Investoren

Kapitalverwendung

- Sales & Marketing

- Weiterentwicklung er Plattform

 

section divider
feedback icon

Team

Tim Kuhlmann

CEO

Alexander Grahn

CTO

Stephan Langkau

COO