liimtec GmbH

Mit Liimtec passt der lebensrettende Defibrillator in jede Tasche und kostet nur noch einen Bruchteil in der Anschaffung.

section divider
feedback icon

Problem / Herausforderung

Herkömmliche Defibrillatoren retten selten Leben

  • AEDs (automatisierte, externe Defibrillatoren) meist an öffentlichen Plätzen in Kästen versperrt oder nur eingeschränkt zugänglich

  • AEDs werden im Ernstfall selten rechtzeitig aufgefunden

  • Wegen veralteter Software und vernachlässigter Wartung funktionieren sie meist nicht zuverlässig

  • Ersthelfer scheuen vor Benutzung zurück


Schwierigkeiten der AEDs:

  • Teuer in der Anschaffung

  • Hoher Wartungsaufwand

section divider
feedback icon

Lösung

PocketDefi: Bringt das Rettungsmittel zum Retter

 

  • Klein (10x5x8 cm) und leicht (300 g)
    Konzipiert um täglich mitgeführt zu werden

  • Preisgünstig: Attraktiv als Privatanschaffung

  • für freiwillige Ersthelfer


Einfach in der Wartung

  • Regelmäßige Kontrolle sowie automatische
    Updates über die Verbindung zu einem Smartphone, Tablet oder anderem Device

section divider
feedback icon

Geschäftsmodell

Onlineverkauf: B2C

  • Zielgruppen weltweit:
    1 Mrd. Risikopatienten
    und 60 Mio. freiwillige Ersthelfer


Verkauf über Vertriebspartner: B2B

  • Zur Ansprache von medizinischem Fachpersonal (60 Mio. weltweit)

section divider
feedback icon

USP

Geringer Anschaffungspreis und kompakt

 

  • Geringere Größe durch das Outsourcen nicht zentraler Kernfunktionen an ein Mobilgerät


PocketDefi verbunden mit Mobilgerät

  • Automatische Updates via Smartphone / Tablet

  • Lokalisierung über das Mobilgerät

  • Kein Vorwissen nötig: First Use Coaching durch App

  • Weitere Funktionen der Nutzung und Wartung


Drastische Erhöhung der Überlebenschancen

  • Geringe Hemmschwelle, Defibrillator einzusetzen

  • 80 % höhere Überlebenschancen bei Defibrillaton

  • innerhalb der ersten 3 Minuten

section divider
feedback icon

Investment Deal

Wie viel Kapital wird benötigt?

 

Kapitalbedarf: EUR 550.000,-

Aktuelle Bewertung (Premoney) EUR 1,65 Mio.
Hauptsächliche Mittelverwendung:

1. Produktion der Nullserie
2. Zertifizierung des Quality und Risk Managements
3. CE-Zulassungsverfahren (Medizinprodukt Klasse 2b)
4. Ausbau der Software-Features
section divider
feedback icon

Team

Jasper Ettema

CEO & Founder / Geschäftsführung

Jürgen Rack

Medical Technology / Hardware Development & QM

Markus Plass

Software Development / interne IT

section divider
feedback icon

Erfolge

Wettbewerbe und Auszeichnungen

 

  • Sieg beim ESNC 2015 (European Satellite Navigation Competition) und Sonderpreis der Europäischen Kommission

  • Zweiter Platz beim I2B-Businessplan Wettbewerb


Erste Kundenanfragen

  • 420 direkt befragte Zielpersonen: große Kaufbereitschaft

  • Kooperationen mit dem Roten Kreuz, Drei und der TU Graz

  • Vielfache Anfragen von Großkunden und Wiederverkäufern aus der Medizinbranche